rotWEISSrotHome Weinsorten Roesler

Roesler

Eine von vielen Neuzüchtungen, die vielleicht ein kleine Chance hat zu einer geringen Verbreitung. "Rückzüchtung" aus Zweigelt & Blaufränkisch.

Herkunft / Verbreitung: Die rote Rebsorte ist eine Neuzüchtung aus Zweigelt & Blaufränkisch. Die Kreuzung erfolgte im Jahre 1970 durch Dr. Gertraud Mayer an der Klosterneuburger Weinbauschule. Mit dem Namen wurde der ehemalige Instituts-Direktor Leonhard Roesler (1839?1910) geehrt. Die Sorte ist nahezu resistent gegen beide Arten des Mehltaus und bis minus 25 Grad frostverträglich. In Österreich wurde sie im Jahre 2000 als Qualitätssorte zugelassen. Erste Auspflanzungen gibt es im Burgenland (Neckenmarkt) und in Klosterneuburg. Rebfläche: 161 Hektar (oder 0,3%)

Charakteristik: Ein gerbstoff- und extraktreicher Wein, mit einer tiefdunklen, blauroten Farbe und einem vollmundigen Bouquet, gut geeignet für Barrique-Ausbau.

clear
clear
Preis
clear
clear
Weinfinder: Bitte wählen Sie oben Ihre Kriterien aus und klicken auf Weine anzeigen.

Leider führen wir aktuell keine Weine von dieser Rebsorte. Zurück zur Übersicht unserer Weinsorten.