rotWEISSrotHome Weinsorten Cabernet Franc

Cabernet Franc

Eher ein Exote in Österreich, und überhaupt selten reinsortig verarbeitet. Seine sehr intensiven vegetablen Noten verhindern dies wohl. Feiler-Artingers Cuvée 1010 (oder niedriger) ist allerdings ein überaus geglückter Versuch diese Sorte in Cuvées zu benutzen.

Herkunft / Verbreitung: Die rote Rebsorte lässt nach genetischen Untersuchungen noch Spuren von Wildreben erkennen, aus denen sie wahrscheinlich ausgelesen wurde. Sie ist uralt, das bezeugen auch die zahlreichen Synonyme. Aus einer (höchstwahrscheinlich natürlichen) Kreuzung Cabernet Franc & Sauvignon Blanc ist die Sorte Cabernet Sauvignon entstanden. Er eignet sich besonders für kühlere Gegenden. Mit Cabernet Sauvignon und/oder Merlot ist er ein klassischer Partner in Bordeaux-Blends. Rebfläche: 50 Hektar (oder 0,1%)

Charakteristik: Der Cabernet Franc steht etwas im Schatten des weitaus berühmteren -großen Bruders - gegenüber diesem besitzt der Wein weniger Tanningehalt und hat eine hellere Farbe. Im Bukett sind vegetabile Noten merkbar, die Lagerfähigkeit ist sehr gut.

clear
clear
Preis
clear
clear
Weinfinder: Bitte wählen Sie oben Ihre Kriterien aus und klicken auf Weine anzeigen.

Leider führen wir aktuell keine Weine von dieser Rebsorte. Zurück zur Übersicht unserer Weinsorten.